Startseite

Uwe Johnson-Bibliothek

Informationen, Veranstaltungen,
Mediathek und mehr




Nächste Veranstaltung

Kinderlesung
"Abenteuer im Winter"
mit unseren Lesepatinnen Heidrun Eggert und Sibylle Diehr
06.01.2018, 10:30h im Raum der LeseWerkStatt, Eintritt frei

Animationsfilm "Was bietet die Bibliothek"


…weil es auch ziemlich abgedreht ist

Am Sonntag zur zweiten Lesung am Strand liest Jörg-Uwe Albig „Eine Liebe in der Steppe“ - Die kuriose Geschichte von Gregor, der in einer fiktiven ostdeutschen Kleinstadt für den Erhalt von Bausubstanz kämpft und sich dabei in eine Kapelle verliebt...

Am Wochenende las er beim Ingeborg-Bachmann-Preis bereits ein Auszug und ließ die wortgewandte und scharfzüngigen Jury gespalten zurück: „dick aufgetragen“ oder „ob man so heute noch schreibt“ stand „großartig“ und „nicht schlecht gefallen, weil es auch ziemlich abgedreht ist“ gegenüber.

Am Sonntag können sich die Zuhörer selbst ein Urteil bilden, denn der Autor wird zusammen mit dem Verlagsleiter von Klett-Cotta am Inselsee lesen – bei freiem Eintritt und unter freiem Himmel. Ein Erlebnis, gemütlich mit einem Getränk in den Stuhl gelehnt, auf einer Bühne direkt am Inselseestrand, bei Fackelschein im Sonnenuntergang – oder bei schlechtem Wetter im Barlachsaal des angrenzenden Kurhaus am Inselsee.
Die Einnahmen aus dem durch die Rotarier bereitgestellten Buffet kommen der Kreismusikschule zugute.

Sonntag, 16. Juli, 20:00 Uhr, am Strandabschnitt vor dem Strandhaus am Inselsee, Eintritt und Platzwahl frei

weiterlesen...

  • Veröffentlicht unter
  • 11.07.2017

Problem der Online-Kataloganzeige im Firefox

Momentan gibt es im Firefox-Browser Probleme mit der Anzeige des Online-Katalogs/Nutzerkontos. Dies ist nur möglich, wenn in den Einstellungen der Modus "privates Fenster" ausgewählt wird (rechts oben bei den drei kleinen Balken in der Menü-Einstellung auf das Maskensymbol klicken).
Oder man versucht es einfach über einen anderen Browser (Chrome, Internet-Explorer...).

weiterlesen...

  • Veröffentlicht unter
  • 07.07.2017

Ferienleseclub 2017 startet

Wie in den letzten Jahren ist Güstrow bei „FerienLeseLust MV“ dabei - nur für Kids, und tolle neue Bücher nur für die Clubmitglieder!

Wie man Clubmitglied wird? Teilnehmen dürfen alle von der 4. bis 6. Klasse. Ab dem 10. Juli 2017 kann sich jeder dazu anmelden - ohne Erwachsenen und ohne extra Erlaubnis.

Viele aktuelle Jugendbücher stehen nur für die Clubmitglieder für jeweils 2 Wochen Ausleihe parat. Dazu gibt es ein eigenes Logbuch und nach Abgabe eines Buches und einer kurzen Antwort zum Inhalt einen Stempel-Eintrag.

Am Ende der Ferien gibt es dann eine Abschlussparty, natürlich auch nur für die FLL-Clubmitglieder, sowie ein Lesezertifikat mit der Unterschrift der Bildungsministerin – und Achtung: viele Lehrer erkennen das sogar als Zusatzleistung für den Deutschunterricht an.

weiterlesen...

  • Veröffentlicht unter
  • 09.06.2017

...noch zwei Monate

Susann Kloss beim Bühnenauftritt aus dem Kleiderschrank

...dann heißt es wieder: Türen auf zum Erotischen Häppchen.

In flagranti sind an diesem Abend die Schauspielerin Susann Kloss und der Autor, Moderator und Journalist Friedemann Karig zu erwischen.
Für ein Publikum, das Kurzweil und Tiefsinn gern als enge Vertraute erlebt, spürt Frau Kloss literarische Seitensprünge bei Boccaccio, Tucholsky und anderen Verführern auf. Sie liest und spielt pikante Köstlichkeiten, von honigsüß bis feurigscharf. Neben ihr ist Friedemann Karig zu erleben. Er spürt dem "Ende der Monogamie" nach, und erzählt wahre Geschichten von Lust und Frust moderner körperlicher Liebe, in Popkultur und im realen Leben.

Olivero Feinkost und das Weinhaus im Hof sorgen an diesem Abend wie gewohnt wieder für den zusätzlich-sinnlichen Genuss.

Vorverkauf läuft: Freitag, 25. August 2017, 20:00 Uhr, Eintritt: 20,-€ (Platzkarten)

weiterlesen...

  • Veröffentlicht unter
  • 09.06.2017

LeseWerkStatt - was heißt das?

Die Bibliotheksmitarbeiter Marko Schönwelski und Nadja Pensky halten den Schriftzug für das Raumschild "LeseWerkStatt"

Ende Juli also kriegt die Bibliothek einen 3D-Drucker und der neue Raum heißt LeseWerkStatt - aber was bedeutet das?

Nun, die öffentliche Bibliothek soll, so ist ihr Auftrag, zum einen eine Grundversorgung der Bürger mit Medien liefern und zum anderen die Informationskompetenz fördern.
Dazu muss sie natürlich auch digitale Medien anbieten - denn diese sind ein Bestandteil des Alltags geworden.
Für die Förderung der Informationskompetenz heißt das auch, dass neben Lesefähigkeit und Recherchekompetenz auch die Internet- und Digitalkompetenz ein Baustein sein muss. Und wie man digitale Objekte erstellt ist ein Teil dieses Angebots. Das Ergebnis des digitalen Lernprozesses ist dann ein solcher 3D-Druck... somit wird der Raum als Leseraum wie auch als kleine Werkstatt der Digitalkompetenz genutzt - also LeseWerkStatt.

Dank der großzügigen Unterstützung der WGG kann die Uwe Johnson-Bibliothek künftig in ihrem bibliothekspädagogischen Angebot nun auch diese Forderung an ihr Programm erfüllen.

Grund genug für eine kleine Einweihung, die wir gerne im Rahmen des Kinder-Kunst-Kompass anbieten: die LeseWerkStatt wird dabei vorgestellt und es gibt einen kleinen Anschauungskurs im 3D-Druck.

Freitag 28. Juli 2017, 10:00 Uhr, in der Bibliothek - in der neuen LeseWerkStatt

 

 

weiterlesen...

  • Veröffentlicht unter
  • 09.06.2017