Startseite

Uwe Johnson-Bibliothek

Informationen, Veranstaltungen,
Mediathek und mehr




 

 


Uwe Johnson-Jahr 2014

  • 05.01.2014

2014 bietet gleich einen doppelten Anlass, sich Uwe Johnson zu widmen. Zum 80. Geburtstag – Johnson wurde 1934 in Cammin, Pommern geboren – und zum 30. Jahrestag seines Todes im englischen Sheerness on Sea 1984. Johnson, stets ein Getriebener, gehört zu den herausragenden Literaten von Weltruhm. Verbunden und Zuhause fühlte er sich in Mecklenburg, wofür die Jahre in Güstrow prägend waren. Im Mittelpunkt seines Schaffens stand die Auseinandersetzung mit ideologischem Zwang und politischer Gewalt – und die Hoffnung auf Besserung, da „auch die rücksichtsloseste Diktatur nicht die Seelen ihrer Opfer“ beherrschen kann.

Die Uwe Johnson-Bibliothek wird über das Jahr verteilt, immer wieder an den Güstrower Dichter und sein Werk erinnern. So werden am 24.2. & 20.7. & 12.9. & 17.10. in vier Teilen die Verfilmung seines Hauptwerkes „Jahrestage“ gezeigt. Eine Fotoausstellung „Johnson – Stationen seines Lebens“ wird ab seinem Todestag in der Bibliothek zu sehen sein.
Im Oktober wird eine Woche lang die siebten Johnson-Literaturtage veranstaltet, mit Lesungen von Güstrower Autoren uvm.

comments powered by Disqus