Startseite

Uwe Johnson-Bibliothek

Informationen, Veranstaltungen,
Mediathek und mehr




 

 


Uwe Johnson Tage 2016

  • 10.08.2016

Mit den Uwe Johnson Tagen 2016 wird wieder in Kooperation mit der Mecklenburgischen Literaturgesellschaft e.V. ein breites Programm geboten - drei Veranstaltungen in Güstrow und neun insgesamt.

Los geht es am 19. September in Güstrow mit gleich vier herausragenden jungen Schriftstellern, darunter die mit dem Arnold-Preis und dem Kühne-Preis ausgezeichnete Inger-Maria Mahlke und der Shootingstar des Jahres Senthuran Varatarajah, sowie Matthias Jügler und Lara Hampe. Mit dem Blick auf Flucht und Heimatlosigkeit greifen sie in ihren Texten ein Thema mit aktuellem Bezug auf und fragen danach "Wie wir leben wollen".
Am Mittwoch den 20. 9. wird Prof. Dr. Carsten Gansel mit Heinrich Gerlachs "Durchbruch bei Stalingrad" eine der wohl ungewöhnlichsten Publikationsgeschichten vorstellen, der aktuell und damit zum zweiten Mal zum Bestseller wurde.
Einen Tag später werden zwei junge Schauspieler der HMT, Sascha Weißing und Kay Liemann, Johnsons Werk ihre Stimmen verleihen. Zusammen mit der Moderation von Dr. Gundula Engelhard von der Mecklenburgischen Literaturgesellschaft wird es um Journalismus in Johnsons Werk gehen.

Die Veranstaltungen in Güstrow werden jeweils um 19 Uhr beginnen.
Eintritt: 5,- €, ermäßigt 3,- € / Kombikarte für alle drei Tage: 11,- € / ermäßigt 7,- €
Karten im Vorverkauf in der Bibliothek und Güstrow-Information.

Das ganze Programm finden Sie hier.

comments powered by Disqus