Startseite

Uwe Johnson-Bibliothek

Informationen, Veranstaltungen,
Mediathek und mehr




 

 


Uwe Johnson Tage 2017

  • 06.09.2017
Jan Koneffke, Bild:(c) Reinhard Öhner

Vom 18. bis zum 29. September finden die diesjährigen landesweiten Literaturtage in Güstrow und Neubrandenburg statt. Wieder gibt es hochkarätige Veranstaltungen - in Güstrow freuen wir uns auf:

Die Kannmacher-Trilogie. Lesung und Gespräch mit Jan Koneffke, Uwe Johnson-Preisträger 2016
Mit der Kannmacher-Trilogie hat Jan Koneffke eine Pommer­sche Familiensaga geschaffen, die sich über drei Generati­onen und das ganze 20. Jahrhundert erstreckt. Nach „Eine nie vergessene Geschichte“ (2008) und „Die sieben Leben des Felix Kannmacher“ (2011) erhielt er für den dritten Band „Ein Sonntagskind“ (2015) im vergangenen Jahr den Uwe Johnson Preis.
Seine Fragen danach, was Heimat, Fremde und Identität bedeuten, erinnern an Johnsons Grundthemen. Zudem schafft er es durch seine lyrische Sprache eine erzählerische Kraft zu entwickeln, die den Leser mitreißt und völlig in die Geschichte eintauchen lässt.

Dienstag 19.09.2017, 19:00, Eintritt 5,- €, ermäßigt 3,- €

Neuentdeckung Johnson? Vorstellung der neuen Werkausgabe mit Live-Hörspielszene
Was ist ein Akademievorhaben? Was ist eine historisch-kriti­sche Ausgabe? Was sind die Besonderheiten der Uwe John­son-Werkausgabe? Was bedeutet es, direkt aus dem Archiv eines Schriftstellers zu edieren?
Dr. Katja Leuchtenberger von der Uwe Johnson-Gesellschaft Rostock erklärt die Besonderheit der neuen Werkausgabe und warum es sich lohnt, Johnson neu zu entdecken. Johnson selbst und seine Romanfiguren kommen dabei ebenfalls zu Wort, wofür die jungen Schauspieltalente Kai Liemann, Anton Luezer, Cinja Schinkovich und Sascha Weißing in drei Live-Hörspielinszenierungen sorgen, die zur neuen Werk­sausgabe für den Abend extra einstudiert wurden.
Donnerstag 21.09.2017, 19:00, Eintritt 5,- €, ermäßigt 3,- €

Die Termine in Neubrandenburg sind im Flyer zu finden.

comments powered by Disqus