Uwe Johnson-Bibliothek

Informationen, Veranstaltungen,
Mediathek und mehr




Buchpremiere als Virtuelle Lesung an drei Orten

| von Dr. Wesolowski | 0

Bei den virtuellen Lesungen soll auch eine Buchpremiere nicht fehlen. Und es soll eine ganz besondere werden, denn Kai Wielands "Zeit der Wildschweine" wird gleichzeitig an drei Orten gezeigt: Am Samstag, dem 25. Juli hier - und auf den Kanälen der Partnerbibliotheken Ibbenbüren und Geislingen an der Steige. Vielen Dank schon einmal an den Autoren und an den Klett-Cotta Verlag.

Kai Wieland, geboren 1989 in Backnang, studierte Buchwissenschaft an der LMU in München und arbeitet seit 2016 für ein Verlagsbüro in Stuttgart. Sein Debütroman »Amerika« wurde von der Presse gefeiert und mit dem Thaddäus-Troll-Preis ausgezeichnet. »Zeit der Wildschweine« gehörte zu den Finalisten des Alfred-Döblin-Preises.

Zum Inhalt: Der Reisejournalist Leon soll verlassene Orte in Frankreich besuchen und einen Reisebericht darüber schreiben. Bei diesem Projekt soll ihn der Fotograf Janko unterstützen. Auf der Reise entspinnt sich ein intellektueller Machtkampf zwischen dem Autor und dem Fotografen, die Darstellung der Realität in der Kunst wird zum Leitthema. Die Reise und die Meinungsverschiedenheiten mit Janko bringen Leons Meinung von Selbstverwirklichung ins Wanken.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 9 plus 2.
Datenschutzhinweis:*

Diese Seite wird von Dr. Tilmann Wesolowski bearbeitet.