Uwe Johnson-Bibliothek

Informationen, Veranstaltungen,
Mediathek und mehr




Güstrows beste Vorleserin

| von Dr. Wesolowski | 0

Die Vorlesebesten des Alt-Kreises Güstrow: (von links) Paulin, Nelly, Pepe, Kreissiegerin Lojain, Clara, Mads

Am Sonnabend, den 29.02.2020 fand in der Uwe Johnson-Bibliothek Güstrow der Kreisausscheid des 61. bundesweiten Vorlesewettbewerbs statt. Der Wettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels wird jährlich für die sechsten Klassen organisiert. Sechs Teilnehmer aus Güstrow und Umgebung, die bereits in ihren Schulen Lesebeste waren, traten an. Dabei wurden sie von ihren Familien unterstützt. Am Ende des Wettbewerbs stand Lojain als beste Vorleserin des Kreises Güstrow fest. Sie wird damit im Mai in Schwerin zum Landesentscheid fahren.

Neben selbstausgewählten Texten muss ein unbekannter Text vorgelesen werden, wofür unsere Bibliotheksmitarbeiterin Nadja Pensky den Klassiker „Die Borger“ vorbereitet hatte. Nach den beiden Leserunden musste die Jury entscheiden, wer sich sowohl beim eigenen als auch beim unbekannten Text am besten geschlagen hatte. Alle Kinder erhielten Urkunden und Buchgeschenke.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 6 und 6.
Datenschutzhinweis:*

Diese Seite wird von Dr. Tilmann Wesolowski bearbeitet.