Startseite

Uwe Johnson-Bibliothek

Informationen, Veranstaltungen,
Mediathek und mehr




Nächste Veranstaltung

Lesung am Strand
"Römische Tage" mit Simon Strauss
Sonntag 21.07.2019, 20 Uhr, am Inselseestrand, Eintritt frei

Erotisches Häppchen
"Die pure Hormonie" mit Tatjana Meisner und Lena
Freitag 23.08.2019, 20 Uhr, Eintritt 22,-€ im VVK, 25,- € Abendkasse

Animationsfilm "Was bietet die Bibliothek"

?Anmelden!

Benutzeranmeldung mit Datenschutzerklärung einfach hier herunterladen oder direkt in der Bibliothek ausfüllen.


Alles zu Ostern

Zu Fest und Ferien mit Medien eindecken!

Osterdekorationsideen? - Ferienunterhaltung? - Oder schnell noch einen Reiseführer?

Geplant oder spontan, analog und digital haben wir für Sie die richtigen Anregungen. Im Extra-Osterregal einfach mal stöbern - und an Unterhaltung den ganzen Bestand durchforsten - oder auf den letzten Drücker schnell noch die Reiselektüre in der Onleihe herunterladen.

Allen ein schönes Osterfest und unseren treuen Jugendlichen zugleich schöne Ferien vom Bibliotheksteam!

weiterlesen...

  • Veröffentlicht unter
  • 18.03.2016

Reisereportage zu Siebenbürgen

Jan Hübler zeigt Transsilvanien heute

Ein Abend zum Eintauchen in eine sagenumwobene Landschaft. In Siebenbürgen scheint die Zeit vielerorts noch stehen geblieben zu sein. Ortschaften mit Wasserversorgung über Ziehbrunnen, Kuhherden auf Dorfstraßen und auf Hofbänken schwatzende Mütterchen vermitteln Muße. Daneben zeugen einmalige Trutzburgen und Städte wie Schäßburg, Kronstadt und Hermannstadt von der Vergangenheit.

Der Dresdner Reisejournalist Jan Hübler hat mit bestechenden Bildern eine aktuelle Bestandsaufnahme dieses Landes vorgelegt, das zwischen Pferdefuhrwerk und Porsche den Spagat zu meistern versucht.

17.03.2016, 19:30 Uhr, Eintritt 8,-€ (Karten in der Güstrow-Info und der Uwe Johnson-Bibliothek)

weiterlesen...

  • Veröffentlicht unter
  • 08.03.2016

Kinderlesung und Güstrow-Schau

Ein Wochenende für die Kinder

Bei der Kinderlesung im März geht es um eine ganz besondere Geschichte, die "Hasenschule". Kurz vor Frühlingsbeginn erwarten die Kinder wieder fröhliche Geschichten im Kinderraum der Uwe Johnson-Bibliothek.
Die Bibliothek ist dann wieder von 10-13 Uhr für das Ausleihen von Geschichten, Wissenswertem, Filmen und Spielen geöffnet.

Zudem ist die Bibliothek auch auf der Güstrow-Schau vertreten. Hier gibt es für Kinder von 3-6 Jahren Büchergeschenke der Stiftung Lesen. Und einige Pixi-Heftchen mit der Geschichte "Komm wir gehen in die Bibliothek" für 7-9jährige sind auch zu haben, solange eben der Vorrat reicht - einfach mit dem Kind vorbeikommen, den Lesestart-Beutel abholen und gleich mitinformieren über die Angebote der Bibliothek!!!

weiterlesen...

  • Veröffentlicht unter
  • 03.03.2016

Kreissiegerin des Vorlesewettbewerbs ermittelt

...auf nach Schwerin

Der jährliche Kreisentscheid des bundesweiten Lesewettbewerbs der sechsten Klassen fands wieder in der Uwe Johnson-Bibliothek statt. Schüler aus Güstrow, Gnoien, Lalendorf, Walkendorf und Zehna traten an, um zum Landesentscheid nach Schwerin zu fahren.

Vor fast 35 Gästen und der dreiköpfigen Jury war es sehr knapp. Am Ende hatte Stefanie ihre Zunge und ihre Nerven am besten im Griff und gewann den Vorentscheid.

Alle Schulsieger bekamen vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels ein Buchgeschenk. Für den ersten Platz gab es noch einen kleinen Blumenstrauß und, wie sollte es anders sein, ein Gewinner-Buch zum Schmökern.

weiterlesen...

  • Veröffentlicht unter
  • 22.02.2016

WLAN in der Bibliothek

Hotspot zu den Öffnungszeiten der Bibliothek

...verlief der Start der Onleihe in der Bibliothek reibungslos, so war das kostenlose WLAN zwischendurch wegen technischer und formaler Fragen vielfach offline. Doch das hat nun ein Ende: die WLAN-Zugänge funktionieren jetzt reibungslos. Betreiber des Hotspots ist die Fa. HotsPlots.

Der Anbieter des Hotspots hat die Einstellungen nun auf die einfachste Art gestaltet: man muss nur das WLAN-Netzwerk auswählen und danach den Nutzungsbedingungen zustimmen - schon ist man im Netz. Wie überall gilt dabei: bitte die Nutzungsbedingungen auch einmal durchlesen!

Eingeschränkt ist der WLAN-Zugriff natürlich durch die Öffnungszeiten der Bibliothek, außerhalb derer das Netz abgeschaltet bleibt. Zudem ist ein Jugendschutzfilter geschaltet - ebenso eine download-Begrenzung gesetzt.

Für die Recherche vor Ort, vor allem in den fast nur noch Online vorliegenden Lexika und Nachschlagewerken wie statistischen Jahrbüchern u.a., ist somit alles frei. Einloggen kann man sich sowohl mit den mobilen Endgeräten wie auch mit Laptops.

weiterlesen...

  • Veröffentlicht unter
  • 09.02.2016