Startseite

Uwe Johnson-Bibliothek

Informationen, Veranstaltungen,
Mediathek und mehr




Nächste Veranstaltung

Halloween-Thriller-Abend
"Nichts ist kälter als der Tod" von Freda Wolff - mit Live-Musik,
in Kooperation mit der Wohnungsgesellschaft Güstrow
Di, 30.10.2018, 20 Uhr
Eintritt 8,-€ VVK / 10,- € AK

Animationsfilm "Was bietet die Bibliothek"

?Anmelden!

Benutzeranmeldung mit Datenschutzerklärung einfach hier herunterladen oder direkt in der Bibliothek ausfüllen.


Gut verdaulicher Vorverkauf

Philipp Weber im Hühnerkostüm - im Kochtopfn stehend; (c) Philipp Weber

Am Donnerstagabend des 16. November wird mit Philipp Weber einer der aktuell bekanntesten deutschen Kabarettisten in der Bibliothek erwartet - und der Vorverkauf hat begonnen.

Frei nach dem Motto „Du bist, was du isst!“ hat es sich der Kabarettist und studierte Chemiker zur Aufgabe gemacht, in Sachen Ernährung auf humoristische Weise aufzuklären. Als Preisträger zahlreicher Kabarettauszeichnungen ist er ein gern gese­hener Gast in TV-Shows wie „Quatsch Comedy Club“ oder „Mitternachtsspitzen“ und philosophiert über wichtige Fragen, die sich die Menschheit stellen sollt: Haben Sie zum Beispiel gewusst, dass Teile Ihres Meeres­früchtesalats aus Schweineknorpel bestehen, der in Salzsäu­re gekocht wurde? Oder dass Ihre Tütensuppe explosionsge­trockneten Sellerie enthält?

Philipp Weber hat er es sich zur Aufgabe gemacht, Verbrau­cherschutz zur humoristischen Kunstform zu erheben.

Eintrittskarten im VVK nur 9,- Euro (Abendkasse 12 Euro)

weiterlesen...

  • Veröffentlicht unter
  • 23.10.2017

Spiele - Medien - Kompetenz

Freunde des Gaming aufgepasst: es wird spielerisch-digital und informativ. Virtual reality-Spiele werden vorgestellt und können auch ausprobiert werden. Dafür sorgt Uwe Engelhard, der Vertreter der für die Altersfreigaben zuständigen Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle. An einer VR-Brille können Spiele für kurze Runden getestet werden.

Zeitgleich gibt es ein Turnier an einer Switch-Spielekonsole. Dafür muss man sich natürlich vorher anmelden, denn es gibt nur begrenzte Starterplätze. Der Gewinn ist ein 3D-Ausdruck von sich selbst als kleine Büste im Taschenformat.

Das gibt es nämlich auch noch: es wird in den 3D-Druck eingeführt. Wir zeigen, was man alles machen muss, bevor ein 3D-Druck entstehen kann – und warum alles mit geometrischem Denken zusammenhängt.

Und wer dazwischen noch ein wenig zeit hat, der kann an einem kleinen Spieletisch, den die Hamburger Hochschule für angewandte Wissenschaft eigens für Bibliotheken entwickelt hat, kurze Spielerunden mit einem Quiz oder Arcadespiel machen. Der Entwickler, Prof. Ralf Hebecker, wird auch vor Ort sein und Auskunft und Hilfestellungen geben.

Samstag 14.10.2017, 14:00 - 17:00 Uhr, Eintritt frei.

Und für das Spieleturnier einfach unter uwe.johnson.bibliothek@guestrow.de anmelden.

weiterlesen...

  • Veröffentlicht unter
  • 04.10.2017

Roadside Folksongs zur Kunstnacht 2017

Hinter dem Namen Trailhead, was den Ausgangspunkt eines Wanderweges bezeichnet, verbirgt sich der Berliner Songschreiber Tobias Panwitz, der seine Reiseerlebnisse und Begegnungen am Wegesrand in energiegeladenen Folksongs und stimmungsvollen Balladen einfließen lässt. Mit Gitarre, Mundharmonika, Ukulele, Klavier oder dem bolivianischen Charango besingt Trailhead Erlebnisse zwischen amerikanischen Landstraßen, spanischen Wegen, lettischen Flüssen und südamerikanischen Landschaften. Beeinflusst von Amerikas klassischen Songwritern der 60er und 70er Jahre verbindet Panwitz die englischen Songs auf seinen Konzerten mit Geschichten und Erzählungen über die Orte und Momente in denen sie entstanden.

Dazu gibt es am Abend internationale Snacks und Getränke gewohnt lecker von der SchnickSchnack-Crew.

Kunstnachtkarten für 6,-€ im VVK bei der Güstrow-Info
oder am Abend für 8,-€ an allen Stationen

weiterlesen...

  • Veröffentlicht unter
  • 26.09.2017

Uwe Johnson Tage 2017

Jan Koneffke, Bild:(c) Reinhard Öhner

Vom 18. bis zum 29. September finden die diesjährigen landesweiten Literaturtage in Güstrow und Neubrandenburg statt. Wieder gibt es hochkarätige Veranstaltungen - in Güstrow freuen wir uns auf:

Die Kannmacher-Trilogie. Lesung und Gespräch mit Jan Koneffke, Uwe Johnson-Preisträger 2016
Mit der Kannmacher-Trilogie hat Jan Koneffke eine Pommer­sche Familiensaga geschaffen, die sich über drei Generati­onen und das ganze 20. Jahrhundert erstreckt. Nach „Eine nie vergessene Geschichte“ (2008) und „Die sieben Leben des Felix Kannmacher“ (2011) erhielt er für den dritten Band „Ein Sonntagskind“ (2015) im vergangenen Jahr den Uwe Johnson Preis.
Seine Fragen danach, was Heimat, Fremde und Identität bedeuten, erinnern an Johnsons Grundthemen. Zudem schafft er es durch seine lyrische Sprache eine erzählerische Kraft zu entwickeln, die den Leser mitreißt und völlig in die Geschichte eintauchen lässt.

Dienstag 19.09.2017, 19:00, Eintritt 5,- €, ermäßigt 3,- €

Neuentdeckung Johnson? Vorstellung der neuen Werkausgabe mit Live-Hörspielszene
Was ist ein Akademievorhaben? Was ist eine historisch-kriti­sche Ausgabe? Was sind die Besonderheiten der Uwe John­son-Werkausgabe? Was bedeutet es, direkt aus dem Archiv eines Schriftstellers zu edieren?
Dr. Katja Leuchtenberger von der Uwe Johnson-Gesellschaft Rostock erklärt die Besonderheit der neuen Werkausgabe und warum es sich lohnt, Johnson neu zu entdecken. Johnson selbst und seine Romanfiguren kommen dabei ebenfalls zu Wort, wofür die jungen Schauspieltalente Kai Liemann, Anton Luezer, Cinja Schinkovich und Sascha Weißing in drei Live-Hörspielinszenierungen sorgen, die zur neuen Werk­sausgabe für den Abend extra einstudiert wurden.
Donnerstag 21.09.2017, 19:00, Eintritt 5,- €, ermäßigt 3,- €

Die Termine in Neubrandenburg sind im Flyer zu finden.

weiterlesen...

  • Veröffentlicht unter
  • 06.09.2017