Uwe Johnson-Bibliothek

Informationen, Veranstaltungen,
Mediathek und mehr




"Bibliothek der Dinge" Angebot erweitert

| von Dr. Wesolowski | 1

Wilfried Minich vom Hagebaumarkt Güstrow und Tilmann Wesolowski von der Bibliothek vor einem Tisch mit den neuen ausleihbaren Geräten und einem Plakat mit allen "Dingen", die die Bibiothek bietet.

Der Gedanke hinter einem Angebot „Bibliothek der Dinge“ ist einfach: Viele Bücher zu den verschiedensten Themen sind bereits vorhanden, doch die passenden Geräte dazu hat nicht jeder zu Hause. Viele Menschen können oder wollen sich Werkzeuge und Geräte für den einmaligen oder seltenen Gebrauch nicht leisten. Das Angebot schafft hier Abhilfe. Eine Bibliothek regt ohnehin zum Ausleihen anstelle des Kaufens an und leistet damit auch einen Beitrag zur Nachhaltigkeit und zum umweltbewussten Konsum.

War schon mit der Eröffnung des Pilotprojekts „TechnoThek“ im Februar 2019 in Güstrow das erste Angebot einer „Bibliothek der Dinge“ in Mecklenburg-Vorpommern eingerichtet worden, wurde es jetzt ausgebaut. Der Hagebaumarkt Güstrow hat dabei die Uwe Johnson-Bibliothek unterstützt. Werkzeugkoffer, Akku-Schrauber, Bohrmaschine, Raumvermessungsgerät oder Multitool stehen bereit, wenn für Umzug, Renovierung oder Schrankaufbau mal etwas gebraucht wird - wie schon bei den etwas teureren Geräten zuvor gibt es eine Altersbegrenzung für Kinder, wer aber 16 ist, kann sich den Platzhalter aus dem Regal nehmen und bekommt dafür an der Ausleihtheke das gewünschte Gerät.

Die Geräte kann man wie die Medien als Nutzerin und Nutzer der Bibliothek für jeweils vier Wochen unkompliziert ausleihen.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 1 plus 4.
Datenschutzhinweis:*

Kommentar von Bernd Kuhrt |

Eine tolle Idee, und diese wurde sogar einmal in die Realität gebracht; wohl Dank vieler Tatkräftiger und Weitsicht des Wilfried Minich (Prokurist beim Hagebaumarkt).

Bravo (in des Wortes Sinne !!!)

Antwort von Dr. Wesolowski

Vielen Dank. Das Bibliotheksteam bemüht sich, die Ideen Stück für Stück und mit Geduld umzusetzen und wir freuen uns immer sehr, wenn wir wie jetzt vom Hagebaumarkt oder wie für das ganze Angebot der TechnoThek vom Verein Deutscher Ingenieure unterstützt werden.


Diese Seite wird von Dr. Tilmann Wesolowski bearbeitet.