Uwe Johnson-Bibliothek

Informationen, Veranstaltungen,
Mediathek und mehr




Kleiner Stick, viel auf die Ohren

| von Dr. Wesolowski | 0

Medientrog mit den Hörstickhüllen im Hörbuchbereich der Bibliothek

Wir haben was Neues: Hörsticks. Hörsticks? Ja, Hörsticks. Das sind USB-Sticks mit gleich mehreren Hörbüchern drauf. Die stecken in einer kleinen Buch-Attrappe, die aussieht wie das gedruckte Buch im Miniaturformat. Vor ein paar Monaten erst auf den Markt gekommen, können die ersten Mobi-Hörsticks jetzt ausgeliehen werden.

Die Verwendung ist ganz einfach: Man benötigt nichts weiter als einen herkömmlichen USB-Anschluss. Damit wird auf die Entwicklung reagiert, dass Notebooks und Autos vermehrt nicht mehr über CD-Laufwerke verfügen. Auch ein Problem, das beim Streamen von Hörbüchern auftritt, kann durch die Hörbuchsticks vermieden werden: eine Internetverbindung ist zu keinem Zeitpunkt notwendig. Die MP3-Dateien auf dem USB-Stick können selbstverständlich weder gelöscht noch überschrieben werden.

Zum Ausleihen einfach die kleine Hülle nehmen, den Stick gibt es dann am Ausleihtresen.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 6 und 5?
Datenschutzhinweis:*

Diese Seite wird von Dr. Tilmann Wesolowski bearbeitet.