Uwe Johnson-Bibliothek

Informationen, Veranstaltungen,
Mediathek und mehr




"Makerspace to go"

| von Dr. Wesolowski | 0

Bibliotheksmitarbeiter Marko Schönwelski erläutert und demonstriert die Funktion des Lasercutters; © Brettmann, Diakonie Güstrow

Wir haben unseren „mobilen Maklerspace“ eingeweiht. dafür durften wir im Betreuten Wohnen der Diakonie Güstrow e.V. zu Gast sein. das Angebot ist für alle Altersgruppen gedacht. Die neuen Möglichkeiten der Digitalisierung sollen so auch an die Genration 60+ vermittelt werden, um diese nicht „digital abzuhängen“ wie es oft heißt.

Weitere Angebote sind in Güstrower Wohneinrichtungen schon in der Planung. Zudem gibt es auch mit den Jugendeinrichtungen Südstadtklub und Alte Molkerei eine Kooperation für Angebote dort. In der Bibliothek selbst ist ja ohnehin schon ein stationärer 3D-Drucker für die Nutzerinnen und Nutzer vorhanden – und der Lasercutter wird künftig auch zur Verfügung stehen. Auch Betreuer oder Pädagoginnen sollen es nach einer Einführung in der Bibliothek für selbst durchführbare Angebote "entleihen" können.

Das Angebot ist das erste seiner Art einer öffentlichen Bibliothek in Mecklenburg-Vorpommern. Über das Bundesprogramm „WissensWandel“ hat der Deutsche Bibliotheksverband den mobilen Makerspace ermöglicht. Das Programm ist Teil von NEUSTART KULTUR der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM).

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 8 plus 4.
Datenschutzhinweis:*

Kommentare werden nach Sichtung freigeschaltet – Trolle werden hier nicht gefüttert!

Trolle werden hier nicht gefüttert


Diese Seite wird von Dr. Tilmann Wesolowski bearbeitet.