Uwe Johnson-Bibliothek

Unsere Bibliothek ist Mitglied im Deutschen Bibliotheksverband Informationen, Veranstaltungen,
Mediathek und mehr




Biografie und Familiengeschichte

| von Dr. Wesolowski | (Kommentare: 0)

"Der Jude mit dem Hakenkreuz"

Fritz Beckhardt war Ladenbesitzer und einer der wenigen höchstdekorierten Kriegsteilnehmer des Ersten Weltkriegs. Als Fliegerass hatte er als Talisman eine Swastika auf seinem Ruder aufgemalt - noch bevor es durch die Nationalsozialisten zum Symbol für Menschenverachtung, Völkerrechtsverletzung und den Niedergang Deutschlands wurde. Beckhardt wurde zur lebenden Legende. Doch sein deutscher Patriotismus wurde ihm nach 1933 abgesprochen, da er aus einer jüdischen Familie stammte. Er blieb Kämpfer und wagte nach 1945 den Neuanfang im Land der Täter

Der Journalist Lorenz Beckhardt erfuhr erst als Erwachsener von seiner Familienherkunft. Er erzählt die Lebensgeschichte des Großvaters und von seiner Spurensuche. Der WDR-Redakteur liest und diskutiert zum Gedenktag an die Opfer des Nationalsozialismus die von ihm verfasste packende und mitreißende Familiengeschichte.

Mi 27.1.2016, 19 Uhr, Eintritt: 5,-€

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 9 und 7?
Datenschutzhinweis:*

Kommentare werden nach Sichtung freigeschaltet – Trolle werden hier nicht gefüttert!

Trolle werden hier nicht gefüttert


Diese Seite wird von Dr. Tilmann Wesolowski bearbeitet.