Uwe Johnson-Bibliothek

Informationen, Veranstaltungen,
Mediathek und mehr




Regionalautorin hat das virtuelle Wort

| von Dr. Wesolowski | 0

In der jährlichen Reihe „Regionalautoren haben das Wort“ stellt Marion Skepenat ihren Romans „Ammenmärchen“ vor. Skepenat erzählt von einem scheinbar geordneten Leben, hinter dessen Fassade innere Dämonen lauern. Versteckt hinter einem Panzer aus Ironie, Fabulierlust und einer Vorliebe für Absinth muss die Protagonistin sich auf eine innere Reise begeben, um für der von ihr für sich unmöglich gehaltenen Liebe einen authentischen Raum zu geben.

Pandemiebedingt in den virtuellen Raum verlegt wird diese ab Sonntag 21. März 2021, 10 Uhr, hier „on demand“ abrufbar sein.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 5 und 3.
Datenschutzhinweis:*

Kommentare werden nach Sichtung freigeschaltet – Trolle werden hier nicht gefüttert!

Trolle werden hier nicht gefüttert


Diese Seite wird von Dr. Tilmann Wesolowski bearbeitet.