Uwe Johnson-Bibliothek

Unsere Bibliothek ist Mitglied im Deutschen Bibliotheksverband Informationen, Veranstaltungen,
Mediathek und mehr




Videospiel und Jugendschutz

| von Dr. Wesolowski | (Kommentare: 0)

Live-Videospiel-Prüfung

Warum werden manche Spiele eigentlich mit einer bestimmten Altersfreigabe versehen? Wer prüft denn da, und nach welchen Kriterien? Vor allem bei den Spielen zwischen 6 und 12 Jahren sind die Übergänge meist fließend. Ein schon auf den „Gamescon“ erfolgreich und mit viel Interesse durchgeführtes Format:

In einer interaktiven Live-Prüfung von Videospielsequenzen zeigt der Ständige Vertreter der Obersten Landesjugendbehörden bei der USK, Uwe Engelhard, die Prüfung und Einordnung der Altersfreigaben.

Die Veranstaltung steht im Rahmen der bundesweiten Aktionstage "Netzwerk Bibliothek"

Freitag, 23.10.2015, 19:00 Uhr, Eintritt ab 16 Jahren frei

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 4 und 3?
Datenschutzhinweis:*

Kommentare werden nach Sichtung freigeschaltet – Trolle werden hier nicht gefüttert!

Trolle werden hier nicht gefüttert


Diese Seite wird von Dr. Tilmann Wesolowski bearbeitet.