Uwe Johnson-Bibliothek

Informationen, Veranstaltungen,
Mediathek und mehr



Aktuell

Wir sind derzeit offen. Ausleihen und Abgaben sind mit Maske, mit Abstand, mit Korbnehmen und ohne Atemwegserkrankung möglich.

Onleihe

?Anmelden!

Benutzeranmeldung mit Datenschutzerklärung einfach hier herunterladen oder direkt in der Bibliothek ausfüllen.

Animationsfilm "Was bietet die Bibliothek"

Wir empfehlen

Güstrow Information


| von Dr. Wesolowski | 0

Jan Koneffke, Uwe Johnson Preisträger und ein wunderbarer Vorleser, beschließt die pandemiebedingt ins Leben gerufene Reihe "Virtuelle Lesung". Er liest aus seinem Roman "Eine nie vergessene Geschichte". Alle Lesungen sind natürlich noch weiterhin hier auf der Bibliotheksseite abrufbar.

Autorin Kenah Cusanit sitzen an einem Tisch, Foto: (c) Peter-Andreas Hassiepen

| von Dr. Wesolowski | 0

 

Die Uwe Johnson Tage 2020 stehen in diesem Jahr unter dem Motto "Besondere Mischungsverhältnisse? Uwe Johnson und die Deutschen in Ost und West vor und nach 1989“. Sie werden in Güstrow am Donnerstag den 24.9.2020, um 19:30 Uhr eröffnet mit der Schriftstellerin Kathrin Gerlof sowie dem

| von Dr. Wesolowski | 0

Eine Lesung aus dem Eulenspiegelverlag steuert Stefano Zangrando bei. In seinem Roman über Peter Brasch , dem jüngsten der Brasch-Geschwister, zeichnet er das Bild eines rastlosen Rebellen, der sich an Widerständen in der eigenen Familie und in zwei deutschen Staaten abarbeitete.

| von Dr. Wesolowski |

Sicherheitshalber - auch wenn es viele schon in Blitz, thema oder SVZ oder anderweitig erfahren haben: Das Erotische Häppchen ist auf Freitag 13. August 2021 verlegt - einen Gruß der Künstlerinnen gibt es hier.

| von Dr. Wesolowski | 0

Von der Krimi-Autorinnenvereinigung "Mörderische Schwestern e.V" kommt eine ganz besondere Lesung, die einer Krimigrußkarte. Ein herzliches Dankeschön für den Beitrag an Wiebke Salzmann von der TextWirkerei.


Diese Seite wird von Dr. Tilmann Wesolowski bearbeitet.